XRechnung manuell erstellen: (Kostenlose) Tools & Konverter für einzelne eRechnungen

Wenn Ihre Buchhaltungssoftware die Erstellung einer Rechnung als XRechnung noch nicht unterstützt – oder Sie (beispielsweise) aufgrund Ihrer Unternehmensgröße gar keine Buchhaltungssoftware einsetzen – gibt es hilfreiche Online-Werkzeuge, mit denen Sie sich erstmal manuell behelfen können. Manche der praktischen Helferlein bieten sogar die direkte Erfassung der Rechnung, wobei Informationen zur eigenen Firma und auch die der Kunden gespeichert werden können. Das hat zumindest den Vorteil, dass die mehrfache Eingabe bei einem erneuten Rechnungsversand an ein und denselben Kunden vermieden werden kann.

Andere Werkzeuge speichern keine Daten und bieten lediglich die Möglichkeit der (manuellen) Dateneingabe und die anschließende, unmittelbare Generierung der Rechnung als XRechnung.
Sinn und Zweck der verschiedenen Onlinetools ist allerdings immer derselbe: Eine XRechnung erstellen, um diese im Anschluss per E-Mail oder Webupload an den Auftraggeber übermitteln zu können.

 

Tools zur (manuellen) Erstellung einzelner XRechnungen

Wir haben für Sie folgende Tools gefunden.

  • einfach-xrechnung.de (von KEZIMA Dynamics UGS): Eine cloudbasierte Lösung für die Erstellung von XRechnungen, mit Speicherung von Firmen-/Kundenstammdaten und eigenem Layout
  • xrechnung.io (von der cosinex GmbH): Eine Lösung für die Erstellung von XRechnungen inkl. Validierung und zusätzliche Speicherung als PDF
  • xrechnungsgenerator.nortal.com (von der Nortal AG): Ein XRechnungsgenerator inkl. Validierung mit UBL- und CII-Syntax Unterstützung

Bitte beachten Sie: Wir haben die hier aufgeführten Tools nicht selbst getestet und können daher zur Funktionsfähigkeit keine Aussage treffen!

 

Tools zum Validieren des XRechnung-Formats vor dem Versand

Haben Sie bereits eine XRechnung erstellt – wissen aber noch nicht, ob der Rechnungsdatensatz fehlerfrei und korrekt erstellt wurde? Mit einem speziellen Validator können Sie feststellen, ob Ihre XRechnung auch der Prüfung auf Empfängerseite standhält!
In diesem Fall bietet die Koordinierungsstelle für IT Standards (KoSIT) einen entsprechenden Validator für XRechnungen an. Dieser ist allerdings eher etwas für IT-Spezialisten. Eine manuelle Nutzung als Onlinetool ist nämlich leider nicht )ohne weiteres) möglich. Der Aufruf des KoSIT-Validators erfolgt wahlweise per Kommandozeile, API oder im Daemon-Mode.

Den KoSIT-Validator und die entsprechende Dokumentation zur Anwendung finden Sie hier.

 

Alles zur XRechnung: Unser Infoangebot

Weitere Informationen rund um die elektronische Rechnungsstellung an Bund, Länder, Gemeinden und öffentliche Betriebe haben wir übrigens auch in einem praktischen und übersichtlichen Infobereich zur XRechnung für Sie zusammengestellt.

 

Mehr als 1.000 Rechnungen pro Monat?

Sie versenden in der Summe deutlich mehr als nur ein paar Rechnungen im Monat – und das auch noch in unterschiedlichen Formaten, ob nun postalisch oder digital? Um den unzähligen individuellen Anforderungen und Wünschen Ihrer Kunden beim Rechnungsversand gerecht zu werden, könnte sich auch für Sie womöglich eine professionelle Lösung zum optimierten Belegversand bezahlt machen. Und das sowohl prozesstechnisch als auch finanziell.

Klingt spannend? Dann werfen Sie doch mal einen Blick auf unseren eBeleg Service – Ausgang!