Mit SPIE im Gespräch: Rechnungsversand direkt aus SAP – Webinar am 07.07. verpasst – JETZT Aufzeichnung anfragen!

Erfahren Sie wie SPIE die E-Rechnungs-Pflicht mitten in der laufenden SAP-Migration gemeistert hat



LIVE TERMIN verpasst

JETZT Link zur Aufzeichnung anfragen!
Das Webinar ist interessant für Sie, aber Sie haben den LIVE Termin verpasst?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, gerne lassen wir Ihnen den Link zur Aufzeichnung zukommen.



Ein LIVE-Kundengespräch mit unserem langjährigen Kunden SPIE.

SPIE – der führende Multitechnik-Dienstleister für Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen – ist u.a. in der Baubranche, der Energiewirtschaft und im Facility Management zu Hause und musste einige besondere Herausforderungen meistern, die so mit der XRechnung zunächst nicht möglich waren.

Heute versendet SPIE seine Rechnungen direkt aus SAP an seine Kunden. Dabei versenden sie je nach Rechnungsempfänger E-Rechnungen im Format XRechnung und ZUGFeRD, PDFs per E-Mail, bis hin zu gedruckten Rechnungen klassisch per Post auf Knopfdruck.

Auf Seite von SPIE ging es im ersten Schritt darum die E-Rechnungs-Pflicht auf Ebene des Bundes bedienen zu können. Diese Anforderung traf SPIE mitten in der laufenden SAP-Migration. Der Rechnungsversand an die öffentliche Hand auf Bundesebene war essentiell, um die Liquidität von SPIE abzusichern.

Darauf aufbauend wurden weitere Kunden der öffentlichen Hand und Großkunden z.T. mit speziellen Anforderungen angebunden.

Das erwartet Sie im Webinar:

In diesem Webinar sprechen wir über das Projekt zur Umsetzung der E-Rechnung direkt aus SAP mit unserem langjährigen Kunden SPIE:

1. Die Ausgangssituation,
2. die Anforderungen und Herausforderungen,
3. den Weg der Umsetzung durch SPIE und XimantiX mit seinem SAP-Partner VISICON und
4. als Fazit was wir alle daraus gelernt haben.

Nutzen Sie als LIVE-Teilnehmer die Gelegenheit und stellen Sie den Referenten direkt Fragen.

 

Unterm Strich geht es nicht rein um die Digitalisierung der Prozesse beim Rechnungsversand, sondern insgesamt um die Dematerialisierung. Das bedeutet so viel, wie das benötigte Material zu minimieren. Dazu gehört auch die Vermeidung interner Druckstraßen, Papier, etc.. Im besten Fall nehmen auch die Kunden von SPIE nach und nach die Chance war und setzen auch ihrerseits die notwendigen Weichen für den elektronischen Belegaustausch.

Wilhelm Kundrun von SPIE und Reinhard Wild seitens XimantiX geben Ihnen einen Einblick in das Projekt, die Motivation und ihr Fazit.

Die Referenten sind:

  • Wilhelm Kundrun, ZB IT & Geschäftsprozessmanagement, SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH
  • Reinhard Wild, Senior Berater, Ximantix Software GmbH

Wer sollte sich das Webinar ansehen?

Dieses Webinar richtet sich branchenübergreifend an Projektverantwortliche im Mittelstand aus folgenden Bereichen: Finanz- und Rechnungswesen, Debitorenbuchhaltung, Controlling, IT-Management /EDV und Verantwortliche für die Digitalisierung von Finanzprozessen.

LIVE TERMIN verpasst

JETZT Link zur Aufzeichnung anfragen!
Das Webinar ist interessant für Sie, aber Sie haben den LIVE Termin verpasst?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, gerne lassen wir Ihnen den Link zur Aufzeichnung zukommen.