Gehaltsabrechnungen: Einfach. Sicher. Digital. – Webinar am 22.02. verpasst – Jetzt Aufzeichnung anfragen!

Monatlich grüßt der Gehaltsabrechnungs-Marathon. Die Entgeltabrechnung steht an sich bereit und muss nur noch zum Mitarbeiter! Nur noch?

Oh je: Wie jeden Monat bedeutet es Entgeltabrechnungen und evtl. zusätzliche Dokumente bzw. Beilagen im 4-Augenprinzip ausdrucken (wenn der Drucker schnurrt, alles gut), falzen, eintüten, intern verteilen oder frankieren und auf den Postweg bringen – und das auch noch womöglich aus dem Home-Office.

Dieses Webinar haben wir in Kooperation mit LOHN+GEHALT durchgeführt.

LOHN+GEHALT - Logo

LIVE TERMIN verpasst

JETZT Link zur Aufzeichnung anfragen!
Das Webinar ist interessant für Sie, aber Sie haben den LIVE Termin verpasst?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, gerne lassen wir Ihnen den Link zur Aufzeichnung zukommen.


Was wäre, wenn das alles in Zukunft auf Knopfdruck ginge?

Wie so oft birgt die Digitalisierung Chancen und Risiken. Was ist eigentlich das Ziel der Digitalisierung?

Ja, richtig: Es soll alles schneller, besser, fehlerfrei sowie effizient ablaufen und dabei auch Kosten senken.

Vorsicht: Bei so manchem Projekt gelingt das nicht wie geplant. Die Folge: Es entsteht eher mehr als weniger Aufwand für die Personalabteilung und hinterher leidet womöglich die Datensicherheit darunter. Was gerade bei sensiblen Daten ein absolutes No-Go ist.

Die Experten zeigen welche Stolperfallen es gibt, damit durch die Digitalisierung am Ende

  1. die Sachbearbeiter in der Lohnbuchhaltung wirklich stressfrei, schnell und sicher sensible Dokumente an alle Mitarbeiter einfach versenden können,
  2. eine hohe Akzeptanz seitens der Mitarbeiter erreicht wird,
  3. auch Zeit und Kosten eingespart werden.

Aktuelle Kundenbeispiele bilden die Basis für eine konkrete Handlungsempfehlung.

Sie erfahren im Webinar: 

  • Drei typische Stolperfallen der Digitalisierung des Versands von Entgeltabrechnungen
  • Erläuterung anhand echter Kundenbeispiele
  • Konkrete Handlungsempfehlung

Erhalten Sie eine Handlungsempfehlung, um die 3 typischen Stolperfallen bei der Digitalisierung des Versands von sensiblen Dokumenten wie Gehaltsabrechnungen zu umgehen.

Referenten:

Alexander Suppes – als ausgewiesener HR-Experte und Kundenbetreuer im HR- und E-Rechnungs-Umfeld ist er seit 2018 Teil des XimantiX-Teams.

Tim Roßky – als Experte der Belegdigitalisierungsbranche, leitet der Vertriebs- und Marketingspezialist seit Juli 2021 das Team von XimantiX und ist Mitglied des Vorstands im Verband elektronische Rechnung (VeR).

Wer sollte sich das Webinar ansehen?

Dieses Webinar richtet sich branchenübergreifend an Projektverantwortliche im Mittelstand aus folgenden Bereichen: Leiter:in Personal, Leiter:in und Sachbearbeiter:in Lohnbuchhaltung, IT-Management /EDV und Verantwortliche für die Digitalisierung von Finanzprozessen.


LIVE TERMIN verpasst

JETZT Link zur Aufzeichnung anfragen!
Das Webinar ist interessant für Sie, aber Sie haben den LIVE Termin verpasst?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, gerne lassen wir Ihnen den Link zur Aufzeichnung zukommen.